Das Büro angenehm gestalten

Die meisten Deutschen verbringen den Großteil ihres Tages im Büro, deswegen ist es besonders wichtig sich auch in seinem Arbeitsumfeld wohl zufühlen. Außerdem ist der menschliche Körper nicht für statische Sitzarbeit gemacht, die Folgen kennen die Meisten nur zu gut am eigenen Leib: Die einseitige Belastung führt zu Nacken- und Rückenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen. Eine angenehme und ergonomische Gestaltung des Büros kann dagegen Wunder wirken und die Gesundheit steigern. Mit ein paar einfachen Tricks können Sie auch Ihren Büroalltag gesünder und entspannter gestalten!

5 Tipps für einen angenehmen Büro-Alltag

Persönliches mitbringen: Motivation, Charme und gute Laune im Büro - Gestalten Sie Ihr Büro individuell mit Familien-Fotos, Selbstgebasteltem oder Urlaubs-Souvenirs.

Büro bepflanzen: Blumen und Topfpflanzen sind nicht nur gute Deko, sondern sorgen durch die Reduzierung von Schadstoffen auch noch für ein besseres Raumklima!

Ordnung schaffen: Vermeiden Sie unnötigen Stress und Zeitverlust, in dem Sie Ihren Arbeitsplatz möglichst ordentlich halten. So finden Sie garantiert alles wieder!

Richtig Sitzen: Ergonomie ist an dieser Stelle das wichtige Stichwort! Investieren Sie in Bürostühle, die Ihnen in jeder Arbeitslage guten Halt geben - egal ob Sie nach vorne gebeugt tippen oder sich zum Telefonieren anlehnen.

Vernünftig Sehen: Entlasten Sie Ihre von Bildschirm-Licht gebeutelten Augen, indem Sie auf Tageslichtlampen und warme Farben setzen. Erdtöne und bunte Eyecatcher vermitteln auch im Büro ein wohliges Gefühl!

Carsten Jünger / pixelio.de
Carsten Jünger  / pixelio.de