Umsetzung des Arbeitschutzes

Neben der richtigen Aufklärung der Mitarbeiter ist es auch wichtig, dass besondere Arbeitsschutzmaßnahmen am Arbeitsplatz umgesetzt werden. Die wichtigsten Maßnahmen hierzu werden wir auf den folgenden Seite vorstellen:

© Halina Zaremba / pixelio.de

Der Betriebsarzt ist ein wichtiger Helfer und Berater im Bereich der Gesundheit am Arbeitsplatz. Wir haben hier zusammengetragen, was die Aufgaben eines Betriebsarztes sind und was man sonst noch über ihn wissen sollte.

Peggy_Marco / pixabay.com
Ersthelfer

Ersthelfer können Leben retten. Daher müssen in jedem Unternehmen Personen sein, die im Ernstfall lebensrettende Maßnahmen durchführen können. Lesen Sie hier mehr zu den Aufgaben des Ersthelfers. 

Gefahrstoffverordnung

Die Gefahrstoffverordnung schützt Mensch und Umwelt vor schädlichen Einwirkungen. Diese rechtlich verbindliche Verordnung ist in sieben Abschnitte unterteilt und weist 24 § auf.

Lärmschutz

Der Lärmschutz ist wichtig zur Gesunderhaltung von Arbeitnehmern an ihrem Arbeitsplatz und per Gesetz geregelt. Hier informieren wir Sie über dieses wichtige Thema und die zuständigen Gesetze.

© JMG / pixelio.de

Lernen Sie hier welchen Gefahren Schwangere während der Arbeit ausgesetzt sind und wie das Mutterschutzgesetz mögliche Gesundheitsschäden verhindert.

freephotocc / pixabay.com
Arbeitsschutzgesetz Pausen

Jedem Arbeitnehmer stehen in Deutschland Pausen-, Erholungs- sowie Ruhezeiten zu. Diese sind im Arbeitsschutzgesetz geregelt und der Arbeitgeber muss sich an diese Bestimmungen halten. Erfahren Sie hier mehr zu den Pausen und den Zeiten, die Ihnen per Gesetz in Ihrer Branche zustehen. 

Berufsgenossenschaft

Haben Sie während Ihrer Arbeit einen Unfall, so kümmert sich die Berufsgenossenschaft (BG) um Ihre medizinische, berufliche sowie soziale Rehabilitation. Ebenso gehören die Verhütung von Berufskrankheiten, Arbeitsunfällen sowie die Vermeidung von arbeitsbedingten Gefahren zu den Aufgaben der BG.